Romeo und Julia

Wir zeigen Shakespeares vielleicht bekanntestes Drama um die Liebe der Kinder zweier verfeindeter Familien. Liebe und Tod liegen nah zusammen, wenn die Häuser Capulet und Montague mit ihrem alten Streit Romeo und Julia in den Unterganz zu reißen drohen. Modern und werkgetreu zeigen wir eine Inszenierung, die handelnde Personen in den Mittelpunkt stellt, den dramatischen Kern der Geschichte ernst nimmt und den Witz im klassischen Text nicht zu kurz kommen lässt. Mit eigens für das Stück erarbeiteter Übersetzung, Gewalt, Liebe und hohem Tempo geht es ins liebliche Verona.

So. 13./ Mo 14./Mi.16./Fr. 18./Fr. 25./Sa.26./So 27. März 2021 jeweils um 19:30 Uhr

Regie: Katharina Hülmann & Michael Rotthowe

Leave a comment